Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

  • Schlafen

Schlafplatz

Für einen erholsamen Schlaf ist der richtige Schlafplatz von enormer Bedeutung. Er leistet einen wichtigen Beitrag zur Entspannung während der Nacht.
26.02.2014
copyright Dormiente

Hilfreiche Tipps zur Beseitigung von Schlafproblemen

Für die Gesundheit ist erholsamer Schlaf eine absolute Notwendigkeit. Während dieser Zeit werden zahlreiche Prozesse der körperlichen und geistigen Regeneration durchgeführt, die dafür sorgen, dass Sie sich am Morgen frisch und ausgeruht fühlen. Schlafprobleme sind daher nicht zu unterschätzen. Sie stören die nächtliche Ruhe und führen dazu, dass Menschen morgens mit einem Gefühl der Erschöpfung aufwachen, das sich mitunter durch den gesamten Tag zieht. Achten Sie darauf, Ihre Schlafumgebung Ihren Gewohnheiten und Bedürfnissen anzupassen, und schon bald gehören Schlafstörungen der Vergangenheit an.

Die ideale Gestaltung des Schlafzimmers

Damit Sie sich gern in Ihrem Schlafzimmer aufhalten, ist es sinnvoll, dafür zu sorgen, dass Sie sich dort wohlfühlen. Bedeutsame Faktoren für die Nachtruhe sind Dunkelheit und Stille. Helles Licht und Geräusche stören hingegen beim Schlafen. Bei der Auswahl der Möbel für das Schlafzimmer sind vor allem kühle Farbtöne zu bevorzugen, zum Beispiel Weiß, Grau, Grün oder Blau. Diese üben eine beruhigende Wirkung aus und sorgen dafür, dass Sie besser einschlafen.

Mit der richtigen Temperatur zum entspannten Schlaf

Neben der Umgebung an sich ist die Raumtemperatur von hoher Bedeutung für die Nachtruhe. So sollten es weder zu warm noch zu kalt im Zimmer sein. Experten empfehlen eine Temperatur, die sich zwischen 18 und 21 Grad bewegt, wobei Abweichungen von einem bis zwei Grad denkbar sind - je nach eigener Vorliebe. Keinesfalls jedoch sollte sie unter 16 Grad fallen, da sich bei Kälte die Muskeln verkrampfen und kühle Temperaturen Schimmelbildung begünstigen.

Mit dem optimalen Maß an Luftfeuchtigkeit Schlafprobleme verhindern

Der Mensch verliert nachts viel Flüssigkeit - insgesamt etwa einen halben Liter. Dies findet durch die Atmung statt, aber auch durch Schwitzen. Zu trockene Raumluft sorgt für ein Austrocknen der Atemwege, was die Entstehung von Erkältungen oder anderen Atemwegserkrankungen begünstigt. Flüssigkeitsmangel beeinträchtigt zudem die Stoffwechselprozesse. Lüften Sie vor dem Schlafengehen und öffnen Sie das Fenster für etwa fünf Minuten. Ideal ist es, bei gekipptem Fenster zu schlafen, sofern keine Zugluft im Bett entsteht.

Erholsamer Schlaf durch die passende Schlafzimmereinrichtung

Das Umfeld übt einen entscheidenden Einfluss auf die Ruhe während der Nacht aus. Dazu gehört unter anderem die Einrichtung im Raum. So schafft eine schlichte, geradlinige und reduzierte Möblierung ein optimales Ambiente, da sie eine beruhigende Atmosphäre erzeugt. Verbannen Sie Computer, Laptop und Fernseher aus dem Schlafzimmer, um Ablenkungen zu vermeiden. Auf diese Weise ermöglichen Sie es sich, zu entspannen und schaffen Abstand zum Stress des Tages. Gleiches gilt für Handys, Radiowecker und das Telefon.

Ein No-go: Arbeit im Schlafzimmer

Die Versuchung, abends im Bett noch schnell am Tablet oder Laptop ein paar dienstliche E-Mails abzurufen oder zu schreiben, ist groß. Doch das Schlafzimmer sollte ein Ort der Ruhe sein. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, dort zu arbeiten, assoziiert der Körper diesen Platz nicht mehr nur mit Schlafen, sondern auch mit Aktivität. Die Folge: Sie kommen nicht zur Ruhe, wodurch Einschlafstörungen entstehen können. Lassen Sie die Arbeit dort, wo sie hingehört: am Arbeitsplatz.

Ein wesentlicher Faktor für den erholsamen Schlaf: das Bett

Der wichtigste Einrichtungsgegenstand im Schlafzimmer ist das Bett. Hierzu gehören ein solides Gestell, eine gute Matratze und genügend Platz, auf dem Sie sich ausstrecken können. Das Lattenrost sollte Ihrem Körper eine verlässliche und effiziente Stütze bieten. In der Nacht drehen wir uns mehrfach hin und her. Dies sorgt für Belastungen des Materials. Daher ist ein gesondertes Augenmerk auf eine hochwertige Verarbeitung zu legen. Matratze und Federung sind optimal aufeinander abzustimmen, damit sie Ihnen den richtigen Halt bieten. Wer über eine Körpergröße von mehr als 1,85 Metern verfügt, ist mit einem Bett gut beraten, das eine Länge von 2,20 Metern aufweist.

Wir unterstützen Sie bei der Beseitigung von Schlafproblemen

Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich beraten lassen über die Gestaltung der perfekten Schlafumgebung? Gerne stehen wir von Kolbe Bettenland Ihnen mit im Rahmen einer Schlafberatung mit unserem umfangreichen Fachwissen und unserer langjährigen Erfahrung zur Seite und helfen Ihnen dabei, einen gesunden Schlaf zu erlangen.


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.