Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

  • Schlafen

Um den Schlaf gebracht: Wenn das eigene Bett quietscht

Wenn das Bett quietscht, kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Kolbe Bettenland gibt Ihnen im Ratgeber Tipps, mit denen Sie Abhilfe schaffen!
01.09.2020
copyright fizkes - 338380279 - stock.adobe.com

Wenn das eigene Bett knarrt, knarzt, quietscht oder schleifende Geräusche von sich gibt, kann dies dazu führen, das Sie um Ihren wohlverdienten und erholsamen Schlaf gebracht werden. Vor allem bei Personen mit leichtem Schlaf können solche Geräusche dazu führen, dass sie öfter wach werden oder schwer einschlafen. Ehe man etwas gegen den ungewollten Geräuschpegel im Schlafzimmer tun kann, gilt es zunächst herauszufinden, worin dessen Ursache liegt. Unser Ratgeber nennt mögliche Gründe für ein quietschendes Bett und Möglichkeiten, diese abzustellen.

Bett-Komponenten einzeln überprüfen

Finden Sie zuerst heraus, was genau an Ihrem Bett quietscht. Dazu nehmen Sie zunächst die Matratze heraus und legen diese flach auf den Boden. Indem Sie sich nun darauf legen und bewegen, können Sie feststellen, ob die Geräusche von der Matratze herrühren. Dies ist allerdings nur selten der Fall. Oftmals ist der Lattenrost verantwortlich, wenn das Bett Quietschgeräusche erzeugt. Kontrollieren Sie, ob er eventuell zu viel Spiel hat. Dann kann er bei Belastung am Bettrahmen reiben und Geräusche erzeugen. Sollte dies nicht der Fall sein, nehmen Sie auch den Rost heraus und führen Sie einen Solo-Belastungstest durch, um festzustellen ob dieses Bauteil die Schuld an der nächtlichen Geräuschkulisse trägt. Kann auch der Lattenrost als Schuldiger ausgeschlossen werden, geht es an die Prüfung des Bettgestells bzw. Bettrahmens. Prüfen Sie den wechselseitigen festen Sitz aller Einzelteile und stellen Sie sicher, dass kein Spiel vorhanden ist. Belasten Sie alle Teile nacheinander, um festzustellen wo das Quietschen entsteht.

 

Das Bett quietscht: Abhilfe bei quietschendem Bettgestell

Ist es das Bettgestell, das quietscht oder knarrt, reicht es oftmals schon, alle Schrauben und Verbindungen fest nachzuziehen. Ist danach immer noch eine Geräuschentwicklung festzustellen, empfiehlt es sich, alle Verbindungen zu lösen und diese zu schmieren, um das Quietschen zu beseitigen. Hierfür behandeln Sie Schrauben, Bohrlöcher sowie sich berührende Flächen zum Beispiel mit einem Stück trockener Seife oder Paraffin bzw. Kerzenwachs.

Lattenrost als Grund für das quietschende Bet

Wenn das Bett quietscht, weil der Lattenrost zu viel Spiel hat und reibt, können Sie das Problem ebenfalls in den meisten Fällen einfach beheben. Nutzen Sie zum Beispiel Korkstücke, um die bestehenden Lücken zu schließen und das Reiben des Lattenrostes am Bettrahmen zu unterbinden. Stammt das Quietschen vom Lattenrost selbst, liegt dies oftmals an spröde gewordenen Gummilagerungen der einzelnen Federleisten. Hier gilt es den Lattenrost komplett zu demontieren und alle Kappen mit Babypuder oder aber Silikonspray zu behandeln und anschließend den Rost wieder zu montieren. Dies hat jedoch nur zeitweilige Wirkung, sodass der Kauf eines neuen Lattenrosts zu empfehlen ist. Ein weiterer Grund für einen knarrenden oder quietschenden Lattenrost können die Scharniere von verstellbaren Kopfteilen sein. Ist dies der Fall, schafft die Nutzung eines geeigneten Schmiermittels Abhilfe.

 

Quietschende Matratze?

Heute ist die Matratze in den seltensten Fällen der Grund dafür, dass ein Bett quietscht. Dies ist allenfalls bei älteren Matratzen mit ungedämpftem Bonell-Federkern möglich. Geht das Quietschen tatsächlich von einer solchen Matratze aus, kommen Sie um einen Neukauf nicht herum, wenn Sie sich dauerhaft Ruhe im Schlafzimmer wünschen.

 

Wenn wegen Lattenrost oder Matratze das Bett quietscht: Neukauf mit professioneller Beratung

Haben Sie festgestellt, dass Ihr Bett quietscht, weil Lattenrost oder Matratze nicht mehr in Ordnung sind, oder der Bettrahmen trotz Schmierung Geräusche macht, bietet sich die Alternative eines Neukaufs an. Sowohl Betten als auch Lattenroste und Matratzen erhalten Sie im Kolbe Bettenland in hochwertiger Markenqualität. Gerne beraten wir Sie individuell und ausführlich bei der Auswahl der zu Ihnen passenden Betten und Komponenten.


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.