Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

  • Reinigung

Federbett waschen

Kann man ein Federbett waschen oder muss man es reinigen lassen? Der Ratgeber von Kolbe Bettenland gibt Ihnen wertvolle Tipps zur gründlichen Reinigung.
27.07.2020
copyright fizkes - 338380279 - stock.adobe.com

Wie die Bettbezüge sollte ein Federbett bzw. ein Federkissen regelmäßig gewaschen werden. Und das nicht nur, damit es frisch und angenehm riecht. Denn die Bettwaren verschmutzen mit längerer Nutzungsdauer zunehmend. Dies liegt in der Natur der Sache. Wir alle verlieren pro Nacht bis zu zwei Liter Flüssigkeit, die sich in Bezügen, Federbett und Kissen niederschlagen. Dies führt mit der Zeit zu einem unangenehmen Geruch. Abgestorbene Hautschuppen sammeln sich ebenfalls in den Bettwaren. Ein weiterer Grund, regelmäßig das Federbett zu waschen, um Hausstaubmilben keine Lebensgrundlage zu bieten. Außerdem können sich sowohl Bakterien als auch Schimmelpilze im Inneren von Federbetten und Kissen sammeln und die Gesundheit beeinträchtigen.

Federbett waschen oder lieber professionell reinigen lassen

Grundsätzlich halten sowohl Federn als auch Daunen einen Waschgang in der heimischen Waschmaschine problemlos aus. Als natürliche Materialien sind sie sehr widerstandsfähig und können in der Regel sogar bei 60° gewaschen werden. Das bietet den Vorteil, dass bei dieser Temperatur Keime in den Bettwaren zuverlässig abgetötet werden. Beachten Sie aber in jedem Fall das Pflegeetikett Ihres Federbetts bzw. Ihres Daunenkissens. Die einzelnen Hersteller machen darauf detaillierte Angaben zu den jeweiligen Möglichkeiten der Reinigung. Problematisch ist vor allem das Waschen großer oder sehr voluminöser Federbetten in der Waschmaschine. Durch zu hohen Druck können nämlich die Kiele der Federn und Daunen brechen. Passt die Decke nicht mühelos in die Maschine, sollten Sie sie daher lieber professionell reinigen lassen, um Schäden zu vermeiden. Beim Waschen in der eigenen Maschine sollten Sie auf niedrige Drehzahlen achten, damit die Federn oder Daunen nicht beschädigt werden. Viele moderne Maschinen bieten hierfür separate Waschprogramme an.

Große Federbetten zuhause waschen

Haben Sie eine große Federdecke, die nicht in die Waschmaschine passt, und möchten diese nicht in die Reinigung geben, gibt es eine Alternative. Sie haben die Möglichkeit, eine solche Bettdecke in der eigenen Badewanne zu reinigen. Achten Sie dabei vor allem darauf, dass die gesamte Decke ausreichend durchnässt wird und wringen Sie sie nach dem Waschen gründlich aus, um die Trocknungszeit zu verringern.

 

Vor dem Waschen auf Schäden untersuchen

Möchten Sie ein Federbett waschen, sollten Sie dieses zuvor unbedingt auf Risse und Löcher untersuchen. Durch diese können während des Waschgangs die Federn oder Daunen austreten und unter Umständen die Waschmaschine beschädigen oder gar einen teuren Wasserschaden verursachen.

Darf ein Federbett nach dem Waschen in den Trockner?

Wie beim Waschen gilt auch hier: Beachten Sie das Pflegeetikett Ihrer Bettdecke oder Ihres Kissens. In den meisten Fällen sind Federbetten und Daunendecken bzw. -kissen jedoch trocknergeeignet. Ein wichtiger Tipp: Geben Sie unbedingt einen Tennis- oder Waschball mit in die Trocknertrommel. Dieser klopft das Federbett richtig durch und vermeidet dadurch, dass Federn und Daunen aneinander kleben und verklumpen. So bleiben Federbetten und -kissen voluminös und luftig.

Mit welchem Waschmittel sollte man ein Federbett waschen?

Im Handel sind spezielle Waschmittel für Feder- und Daunendecken bzw. -kissen erhältlich. Diese sorgen für eine hygienische und zugleich schonende Reinigung der wertvollen Naturprodukte. Alternativ empfiehlt sich für das Waschen eines Federbetts ein mildes Shampoo. Weichspüler sind übrigens für die Reinigung von Bettdecken und Kissen nicht zu empfehlen.

Wie oft sollte man ein Federbett samt Kissen waschen?

Wir als Experten empfehlen, Federbetten und Kissen mindestens zweimal pro Jahr zu waschen oder reinigen zu lassen. Dadurch sind optimale hygienische Bedingungen während des Schlafes gegeben.

Finden Sie passende Bettdecken und Kissen

Wir vom Kolbe Bettenland unterstützen Sie gerne bei der Suche nach dem passenden Federbett und Kissen, die Sie regelmäßig selbst waschen und trocknen können. Wir bieten eine breite Auswahl hochwertiger und zugleich pflegeleichter Markenprodukte zu der wir Sie bei Bedarf beraten. Wir unterstützen Sie ebenfalls mit der professionellen Bettfederreinigung.


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.