Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

  • Gesund Liegen

Wasserbettsysteme - Welche Wasserbetten gibt es?

16.08.2019
copyright bodytone

Ehe Sie sich die verschiedenen Wasserbetten Modelle ansehen, sollten Sie Ihre Auswahl für ein Wasserbettensystem treffen. Es gibt primär zwei verschiedene Wasserbettsysteme, die sich in Hardside und Softside unterscheiden. Für Ihr Kind bekommen Sie individuelle Systeme, die auf das geringere Körpergewicht und die besonderen Anforderungen auf ein gesundheitsförderndes Kinderbett abgestimmt sind. Heute haben sich Softside Wasserbettensysteme etabliert und werden gegenüber des Hardsidesystems bevorzugt gewählt. Jedes System bietet Ihnen ein großes Portfolio in der Auswahl unserer Wasserbetten Modelle. Softside Wasserbettensysteme sind vorteilhaft und überzeugen durch ihren hohen Schlaf- und Liegekomfort. Die Wahl des Systems liefert die Basis für alle weiteren Entscheidungen beim Kauf Ihres Wasserbettes.

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme

Wasserbetten Modelle im Softsidesystem sind ideal, wenn Sie Heizkosten sparen und besonders einfach im Bett ein- und aussteigen möchten. Gegenüber dem Hardsidesystem zeichnet sich ein Softsider mit einigen Vorteilen aus. Den primären Unterschied zwischen Hard- und Softside finden Sie in der Schaumstoffumrandung, die endemisch für alle Softside Wasserbetten Modelle ist. Optisch wirkt die Wassermatratze hier wie eine konventionelle Matratze. Wasserschäden sind bei diesen Modellen auszuschließen, da sich über der Bodenplatte eine Art Auffangbecken befindet. Suchen Sie einen Preisvorteil, empfiehlt sich hingegen das Hardsidesystem. Leider ist das System nicht in allen Bettgestellen integrierbar. In Häusern mit Holzböden und Decken empfehlen wir Ihnen den Fokus auf ein Leichtgewicht.

Voraussetzungen zur Entscheidung für die jeweiligen Wasserbettensysteme

Durch die überwiegende Anzahl an Vorteilen haben sich heute Softside Wasserbettsysteme etabliert. Vor allem wenn es um einen leichten Ein- und Ausstieg geht, sollten Sie auf Hardside Modelle verzichten. Für welches System und für welches Modell Sie sich letztendlich entscheiden, hängt mit den Voraussetzungen Ihres Bettes zusammen. So können Sie Softside Wassermatratzen in vielen Betten verwenden, während die Hardside Ausführung auf einzelne Wasserbetten Modelle beschränkt ist. Damit Sie im Schlaf nicht "schweben" und ein Schwindelgefühl verspüren, sollten Sie sich auf ein System mit einer entsprechenden Stabilisierung berufen und natürlich zum richtigen Härtegrad tendieren. Wir empfehlen Ihnen, verschieden Systeme zu testen und beim Probeliegen wichtige Erkenntnisse für den Wasserbettenkauf zu erhalten.

Das beliebteste Wasserbettensystem - was zeichnet es aus?

Es ist ein Fakt, die Nutzer von Wasserbetten haben gewählt und die Wasserbettsysteme anhand ihres Komforts bewertet. Bei uns bekommen Sie das beliebteste Wasserbettsystem - die Softside Ausführung und profitieren von einem reichhaltigen Portfolio unterschiedlicher Wasserbetten Modelle. Sowohl der Liegekomfort, die frei konfigurierbare Höhe als auch die Energieersparnis bei optimaler Matratzentemperatur sprechen für Wasserbettsysteme mit Schaumstoffeinfassung. Dabei stehen Leichtsysteme im Fokus, da sie sich für alle Böden eignen und weitaus weniger Gewicht als die meisten Hardside Modelle mitbringen. Auch in älteren Häusern mit Holzdecken können Sie die leichten Wasserbettsysteme ganz ohne Sorgen platzieren. Softside Wasserbetten sind besonders bequem und bieten Ihnen obendrein Sicherheit in puncto Auslaufschutz und Folgewasserschäden.

Preis und Leistung : Preisunterschiede der verschiedenen Wasserbetten Modelle

Hardside Wasserbettsysteme sind preisgünstiger als innovative Wasserbetten Modelle im Softsidesystem. Aber auch hier können Sie sparen, in dem Sie sich für ein Komplettangebot mit Preisvorteil entscheiden. Bei uns bekommen Sie die bequemsten und beliebtesten Wasserbettsysteme zu fairen Preisen. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht an der Qualität sparen, sondern sich ganz einfach für das beste Angebot nach Ihrem Anspruch entscheiden können. Weitere preisbeeinflussende Faktoren basieren auf der Entscheidung für ein Modell und einen Hersteller. Bei uns bekommen Sie für jeden Anspruch gemütliche und komfortable Wasserbetten, ohne dass Sie mit einem hohen Kostenaufwand rechnen müssen. In allen Systemlösungen bekommen Sie Wasserbetten Modelle in verschiedenen Preiskategorien von günstig bis sehr hochpreisig und luxuriös.

Welcher Härtegrad passt zum eigenen Schlafverhalten?

In der Auswahl des richtigen Härtegrads unterscheiden sich Wasserbetten Systeme nur bedingt von konventionellen Matratzen. Auch beim Wasserbett können Sie unterschiedliche Härtegrade wählen. Ihr Körpergewicht, aber auch Ihre Präferenz beim Schlafen sind Grundlagen der Entscheidung. Da ein Wasserbett mit einer härteren Matratze besonders ergonomisch und gesundheitsfördernd ist, sollten Sie auf ein zu weiches Modell verzichten. Die Vorteile eines Wasserbettes basieren auf der unterstützenden Funktion, von der Sie ab einem mittleren Härtegrad profitieren. Es lohnt sich, einmal Probe zu liegen und auf diesem Weg zu erfahren, welche Härte von Ihnen als bequem empfunden wird.

Zusatzkosten bei Wasserbetten - Unterschiede in den Systemen?

Moderne Wasserbettsysteme erzeugen maximale Nebenkosten von 5 bis 8 EUR im Monat. Mit einem Softsidesystem können Sie bares Geld sparen, da der Schaumstoffrahmen wärmt und damit weitaus weniger geheizt werden muss. Bei uns bekommen Sie Wasserbetten Modelle, die mit günstigem Energieverbrauch und einer optimalen Wärmeverteilung überzeugen. Schlafen Sie gerne kühl, benötigen Sie die Heizung bei Softside Wasserbetten an warmen Sommertagen meist gar nicht. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie weitere Fragen über unsere Wasserbettensysteme und Modelle haben.


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.